Medikamentenverkauf im Internet

Prinzipiell erlaubt

Seite 1 von 1

Konsument 8/2004 veröffentlicht: 22.07.2004

Inhalt

Schutz vor Missbrauch bei rezeptpflichtigen Medikamenten möglich.

Dieser muss laut Europäischem Gerichtshof prinzipiell erlaubt sein. Als Schutz vor Missbrauch dürfen einzelne EU-Mitgliedstaaten aber den Versand von rezeptpflichtigen Arzneimitteln verbieten.

EUGH 11. 12.  2003, C-322/01

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!