Motorradversicherungen

Nichts für Unbemittelte

Seite 1 von 1

Konsument 5/2003 veröffentlicht: 14.04.2003, aktualisiert: 24.04.2003

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 2/2003.

Wenn der/die Verfasser/in des oben angeführten Artikels der Meinung ist, dass die Altersgruppe bis 34 Jahre oft nur deshalb Motorrad fährt, weil ein Auto finanziell noch nicht drinnen ist, so irrt er/sie gewaltig.

In den Fünfzigerjahren galt das Motorrad noch als Auto des kleinen Mannes. Heutzutage sieht die Sache anders aus. Wohl die überwiegende Mehrheit der Motorradfahrer besitzt auch ein Auto. Bei annähernd gleicher Kilometerleistung kommt ein Motorrad, von den Bekleidungskosten ganz zu schweigen, mit Sicherheit teurer!

Karl Kerschner
Wilhelmsburg

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI