Nachbarschaftsrecht

An der Grenze

Seite 1 von 1

Konsument 6/2009 veröffentlicht: 12.06.2009

Inhalt

Liegt eine Garage an der Grundstücksgrenze können Reparaturarbeiten zum Problem werden, wenn das Verhältnis zu den Nachbarn gespannt ist.

Sie wohnen in einem Häuschen mit Garten und Ihre Garage liegt direkt an der Grundgrenze? Dann sollten Sie ein ausgezeichnetes Verhältnis zu Ihrem Nachbarn haben. Denn wenn Renovierungsarbeiten an der auf der Grundstücksgrenze errichteten Außenwand anstehen, weil die Farbe abblättert oder Sie ein paar Fliesen am Gebäudesockel fixieren möchten, können Sie das nicht von Ihrem Grund aus erledigen, sondern müssen das angrenzende Grundstück betreten.

Teure Klage mit ungewissem Ausgang

Das dürfen Sie aber nur mit ausdrücklicher Zustimmung Ihres Nachbarn. Verweigert er Ihnen den Zutritt, bleibt lediglich eine Klage bei Gericht. Ein teures und mühsames Unterfangen mit unsicherem Ausgang. In einem Fall in der Steiermark ging der Streit bis zum Obersten Gerichtshof, und auch der gestattete schließlich nur die absolut notwendigen Erhaltungsarbeiten, aber keine Verbesserungsmaßnahmen. Sämtliche Unterinstanzen davor hatten den Zutritt grundsätzlich abgelehnt.

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI