Preisvergleich: Drogeriemärkte in Österreich teurer

Teilweise ungerechtfertige Wucher-Aufschläge

Seite 1 von 1

Konsument 1/2010 veröffentlicht: 07.12.2009

Inhalt

Satte 75% mehr

Bei Drogeriewaren muss man in Wien um 28% mehr zahlen als in Köln, für Fotoausarbeitung gar um 75 % mehr. Das zeigt ein AK-Preisvergleich bei Schlecker, DM und Müller in Wien und Köln.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • an...
    von MaRuschka am 30.04.2011 um 09:19
    ...Vorposter Chabron: Jede Kleinigkeit im Internet zu bestellen ist sicher nicht sinnvoll. Zusätzlicher Verpackungsmüll und außerdem muss man das Paket vom Postamt abholen. Ihr Posting ist nicht sehr sinnvoll.
  • dazu gibts eben Internet
    von chabron am 10.04.2010 um 13:06
    man soll eben das Internet besser nutzen, nicht hinterher schimpfen da gibts tolle Onlineapotheken (keine schwarzen Schafe ! ) da kann man Preise vergleichen und eben kaufen oder nicht kaufen die meisten Käufer wollen aber alles gleich haben, das muss eben bezahlt werden
Bild: VKI