Private Pflegeversicherung

Überflüssig

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/1999 veröffentlicht: 01.10.1999

Inhalt

Vorsorgen für das Alter hat Sinn. Das gilt nicht unbedingt für private Pflegeversicherungen.

Nicht mehr allein essen und sich anziehen können oder im Bett dem Ende entgegendämmern: Viele haben Angst davor, geredet wird darüber wenig. „Wer wird sich um Ihre Bedürfnisse kümmern, wenn Sie selbst das nicht mehr können?“, fragt die Wiener Städtische im Werbeprospekt. Die VJV stößt ins gleiche Horn: „Wir werden älter, aber nicht gesünder.“ Ungewiss sei es, wie die Pflege älterer Menschen zu bewältigen sein wird, meint die Austria-Collegialität.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI