Raiffeisenbank: Einzahlung

Filiale Lainzer Straße

Seite 1 von 1

Konsument 3/2005 veröffentlicht: 18.02.2005

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Erst nachmittags fiel mir ein, dass ich noch 4000 Euro auf der Bank einzahlen musste. Auf meinen Anruf bei der Raiffeisenbankfiliale Lainzer Straße in Wien erklärte man sich bereit, das Geld noch zu übernehmen, obwohl schon längst geschlossen war.

Martin Voill
Internet

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!