Reisestornoversicherung

Schutz mit Einschränkungen

Seite 1 von 1

Konsument 6/1999 veröffentlicht: 01.06.1999

Inhalt

Ist eine Reisestornoversicherung sinnvoll?

Ja, aber mit gewissen Einschränkungen. Sie sollten bedenken, daß die Reisestornoversicherung nicht in jedem Fall zahlt, sondern im allgemeinen nur bei Tod oder Erkrankungen. Bei Familien mit Kindern, die öfter krank werden, kann sie durchaus sinnvoll sein, ebenso bei teuren Reisen, die lange im vorhinein gebucht werden. Wenn Sie aber Ihren Urlaub wegen eines unvorhergesehenen Arbeitsanfalls im Beruf nicht antreten können, wird die Reisestornoversicherung sicher nicht greifen. Oft ist eine Reisestornoversicherung schon im Reisepreis enthalten. Diese hat aber meist einen 20prozentigen Selbstbehalt. Durch ein sogenanntes Reiseschutzpaket kann dieser Selbstbehalt dann abgedeckt werden. Bei Sonderangeboten gibt es diese Stornoversicherung allerdings nicht immer.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
6 Stimmen
Bild: VKI