Risiko-Ablebensversicherungen im Test

Wenig Transparenz

Seite 1 von 1

Konsument 5/2008 veröffentlicht: 18.04.2008

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 4/2008.

Höhere Prämie aufgrund eines erhöhten BMI

Wegen der Kinder wollten wir Ablebensversicherungen abschließen. Obwohl ein Versicherer in Kenntnis all unserer Gesundheitsdaten war, wurden wir erst einen Tag vor der geplanten Vertragsunterzeichnung informiert, dass sich die Versicherungsprämie meines Mannes aufgrund seines erhöhten Body-Mass-Index um 96 Prozent(!!) erhöhen würde. Wir haben dankend abge- lehnt. Für die Versicherungsfirmen wäre es ein Leichtes, dem Anbot neben Alter und Geschlecht auch Größe und Gewicht der zu versichernden Person zugrunde zu legen, damit man als Konsument brauchbare Angebote erhält.

Sabine Pranz
E-Mail

Wir empfehlen, vor Abschluss einer Versicherung einen unabhängigen Versicherungsmakler einzuschalten. Er ist verpflichtet, für seine Kunden das jeweils beste Angebot am Markt zu finden.

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI