Rücktrittsrecht

Vertrag auf Messe

Seite 1 von 1

Konsument 4/2007 veröffentlicht: 26.03.2007, aktualisiert: 16.04.2007

Inhalt

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Auf einer Messe habe ich einen Vertrag über eine Bügelmaschine unterschrieben. Das vermeintliche "Schnäppchen" war letztlich keines. Die Firma teilte mir mit, dass es bei Messeaufträgen keine Rücktrittsrecht gebe. Stimmt das?"

Kein Rücktrittsrecht bei Messeaufträgen

Das Unternehmen ist im Recht. Grundsätzlich gibt es bei Verträgen, die an einem Messestand abgeschlossen wurden, kein Rücktrittsrecht. Das einwöchige Rücktrittsrecht gemäß § 3 des Konsumentenschutzgesetzes käme nur dann zum Tragen, wenn Sie von einem Vertreter der Firma auf der Straße oder auf dem Messegelände angesprochen und so ins Geschäftslokal beziehungsweise zum Messestand gelockt worden wären.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo