s Bausparkasse

Rechnung storniert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2011 veröffentlicht: 23.05.2011

Inhalt

"Ein Fall für Konsument": Berichte aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: s Bausparkasse stornierte eine zu früh ausgestellte Rechnung

Frau und Herr Lerner hatten nach einer Besprechung wegen einer Bausparfinanzierung bei der s Bausparkasse einen Darlehensauftrag unterzeichnet. Als sie die Darlehenszusage, die Pfandbestellungsurkunde und die Europäischen Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherschutzgesetz erhielten, stellten sie fest, dass die Konditionen nicht ihren Vorstellungen entsprachen.

Die Pfandbestellungsurkunde blieb ununterschrieben, die s Bausparkasse verrechnete daraufhin 1.122 Euro. Nachdem wir die s Bausparkasse darauf hingewiesen hatten, dass die Standardinformationen kostenlos und vor Bindung an einen Kreditvertrag zu übergeben sind, wurde die Rechnung storniert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo