S-Bausparkasse

Reduzierte Strafgebühr

Seite 1 von 1

Konsument 4/2005 veröffentlicht: 22.03.2005, aktualisiert: 30.03.2005

Inhalt

Vorfälligkeitsentschädigung wurde gesenkt.

Vereinbarung ausgehandelt

Wer seinen vor dem 1. Juli 1999 bei der S-Bausparkasse aufgenommenen Bausparkredit vorzeitig zurückzahlt, muss eine Gebühr – die so genannte Vorfälligkeitsentschädigung – bezahlen. Diese Strafgebühr wird nun erheblich gesenkt. Dazu hat sich die S-Bausparkasse in einer Vereinbarung verpflichtet, die wir gemeinsam mit der Arbeiterkammer und Konsumentenschutzministerin Haubner ausverhandelt haben.

Ersparnis für Häuslbauer

Kreditnehmer, die ihre Kredite bereits zurückgezahlt haben, erhalten einen Teil der schon entrichteten Vorfälligkeitsgebühr zurück. Die Ersparnis für Häuslbauer kann einige hundert Euro betragen. Allerdings sollte die vorzeitige Rückzahlung eines Bausparkredits gut überlegt werden. Anders als bei sonstigen Krediten kann der Zinssatz bei Bauspardarlehen nicht höher als auf 6 Prozent steigen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!