Skandia Leben AG

Kündigungsschreiben verloren

Seite 1 von 1

Konsument 2/2008 veröffentlicht: 23.01.2008, aktualisiert: 24.01.2008

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Skandia bei Rückkauf der Lebensversicherung kulant.

Lebensversicherung kündigen

Herr Klien wollte seine fondsgebundene Lebensversicherung, die er bei Skandia abgeschlossen hatte, rückkaufen. Er erkundigte sich daher nach der Kündigungsfrist und dem Rückkaufwert. Nach Ablauf des ersten Jahres könne die Versicherung  jederzeit gelöst werden, ließ ihn ein Skandia-Mitarbeiter wissen und nannte den aktuellen Rückkaufwert.

Herr Klien kündigte daraufhin den Versicherungsvertrag unverzüglich mit eingeschriebenem Brief und legte die erforderlichen Unterlagen bei. Als er nach einigen Wochen keinerlei Rückmeldung erhalten hatte, fragte Herr Klien bei Skandia nach, wie lange denn die Bearbeitung seiner Kündigung noch dauern beziehungsweise wann der Rückkauf in etwa erledigt sein würde. Man habe die Unterlagen nicht erhalten, wurde ihm mitgeteilt. Und: Herr Klien möge doch bei der Post abklären, wo sein Brief geblieben sei.

Rückkaufwert variiert

Die Recherche ergab, dass Herrn Kliens Schreiben – so wie es sollte – bei Skandia eingelangt war. Dennoch: Der Brief blieb unauffindbar. Herr Klien schickte daher erneut eine schriftliche Kündigung und jetzt wurde der Rückkauf endlich abgewickelt. Während der letzten Wochen war allerdings der Fonds- und somit auch der Rückkaufwert seiner Lebensversicherung erheblich gesunkenen. Hätte der Rückkauf nach dem ersten Kündigungsschreiben stattgefunden, hätte Herr Klien um rund 1300 Euro mehr erhalten als jetzt, nach seinem zweiten Kündigungsschreiben.

Wir forderten Skandia daher auf, Herrn Klien diesen – durch die verspätete Bearbeitung seiner Kündigung entstandenen – Verlust zu ersetzen. Und wir hatten schließlich Erfolg: Etliche Wochen, nachdem wir uns eingeschaltet hatten, erhielt Herr Klien ein Entschuldigungsschreiben von Skandia, in dem auch die Überweisung von knapp 1300 Euro auf sein Konto angekündigt wurde.  

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
9 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo