Taxi - Hilfreiche Vermittler

Wirtschaftskammer-Fachgruppen

Seite 1 von 1

Konsument 2/2004 veröffentlicht: 16.01.2004, aktualisiert: 26.02.2015

Inhalt

Ansprechpersonen für Taxibeschwerden.

Eigenes Auto stehen lassen

Die Ball- und Partysaison beginnt. Verantwortungsvolle lassen ihr Auto stehen, wenn sie feiern. Das Taxi ist eine sinnvolle Alternative. Aber was tun, wenn es hier Unstimmigkeiten gibt, etwa bei der Höhe des Fuhrlohns oder wenn der Taxler nicht den kürzesten Weg nimmt? Ein Gerichtsverfahren lohnt wegen des geringen Streitwertes fast nicht. Bei den Wirtschaftskammer-Fachgruppen für das Beförderungsgewerbe mit Pkw gibt es Ansprechpersonen, an die sich Fahrgäste mit ihren Beschwerden wenden können:

Burgenland: Bernhard Dillhof
Tel: (02682) 695-460  E-Mail: bernhard.dillhof@wkbgld.at

Kärnten: Dr. Josef Eberhard
Tel: (0463) 58 68-500  E-Mail: josef.eberhard@wkk.or.at

Niederösterreich: Mag. Michael Raiger
Tel: (01) 534 66-1282  E-Mail: raiger.michael@wknoe.at

Oberösterreich: Mag. Robert Riedl
Tel: 05 909 09-4510  E-Mail: verkehr1@wkooe.at

Salzburg: Mag. Robert Woppel
Tel: (0662) 88 88-291  E-Mail: rwoppel@wks.at

Steiermark: Mag. Peter Lackner
Tel: (0316) 601-614  E-Mail: peter.lackner@wkstmk.at

Tirol: Auf Wunsch der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Tirol entfernt - die KONSUMENT-Redaktion (26.3.2015)

Vorarlberg: Ing. Friedrich Lins
Tel: (05522) 305-256  E-Mail: lins.friedrich@wkv.at

Wien: Dr. Andreas Curda
Tel: (01) 401 06-0  E-Mail: taxi.mietwagen@wkw.at

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo