Unfallversicherung

Willkürakt

Seite 1 von 1

Konsument 4/2006 veröffentlicht: 30.03.2006

Inhalt

Versicherung zögerte Auszahlung hinaus.

Versicherungsnehmer mußte zwei Jahre auf sein Geld warten

Tom C. spielte in der Rugby-Mannschaft seines Regiments – bis er sich eine Nackenverletzung zuzog, in deren Folge er den Armeedienst quittieren musste. Für solche Fälle hatte er eine Unfallversicherung, deren Klauseln Tom eine Entschädigung in Höhe von 35.000 Euro zusicherten. Der Versicherer allerdings zögerte die Auszahlung zwei Jahre lang hinaus. Mehr noch: Tom fand heraus, dass er bei der Verrichtung alltäglicher Tätigkeiten gefilmt wurde! Erst als sich das Team von „Which!“ einschaltete, klappte die Auszahlung innerhalb weniger Tage.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo