Urlaubsärger durch Streik

Entschädigung

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2012 veröffentlicht: 23.01.2012

Inhalt

Bei unserer Pauschalreise durch Australien wäre der Besuch des Ayers Rock im Nord-Territorium ein wichtiges Ziel gewesen. Der Flug dorthin fiel jedoch wegen eines Streiks bei der Fluglinie Qantas aus. Alternativen wie etwa eine andere Airline oder ein anderes Transportmittel gab es nicht. Kann ich Entschädigung verlangen? In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Martha Ritschl.

Martha Ritschl (Bild: Ehrensberger)  
Martha Ritschl

Hier greift die Gewährleistung. Sie können gegenüber dem Reise-veranstalter Preisminderung geltend machen. Dabei kommt es nicht auf ein Verschulden des Veranstalters an.

Anders ist das bei Schadenersatz. Hier müsste dem Veranstalter oder seinem Erfüllungsgehilfen (der Fluglinie) ein Verschulden nachgewiesen werden. Bei Streiks ist schwer festzustellen, ob ein Verschulden vorliegt.

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo