Versandhaus Friedrich Müller

Gegendarstellung

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2002 veröffentlicht: 27.05.2002, aktualisiert: 31.05.2002

Inhalt

Die EVD Direktverkauf AG, 1020 Wien, Volkertstraße 6–8, als Inhaberin und Benützerin der Marke „Friedrich Müller“ begehrt folgende Gegendarstellung

In der Zeitschrift „Konsument“, Ausgabe Februar 2001, stellen Sie auf Seite 43 unter der Überschrift „Gewinnspiele: Friedrich Müller gibt nicht auf“ über das „Versandhaus Friedrich Müller“ folgende Behauptung auf: Mit 800 Schilling Kostenbeitrag ist eine Busfahrt bis Venedig sicher drin. Einen Gratis-Aufenthalt hat die Firma ja nicht versprochen. Diese Behauptung ist unrichtig: Die gewonnene Vier-Tages-Reise nach Venedig umfasste (selbstverständlich) auch die Hotelunterkunft.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo