Versicherung

Keine Versicherung für chronisch Kranke

Seite 1 von 1

Konsument 6/2003 veröffentlicht: 19.05.2003

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 4/2003.

Meine Tochter erlitt bei einem Autounfall ein so schweres Schädel-Hirn-Trauma, dass sie zu 100 % invalid wurde. Voriges Jahr erhielten wir für unsere Tochter vom Neurologen die Flugfreigabe und buchten einen Aufenthalt auf Zypern. Bei der Buchung wiesen wir sofort auf unsere besondere Situation hin und fragten nach einer Reiseversicherung für unsere Tochter. Antwort: kein Problem. Dann kam die Ernüchterung, denn die Europäische Versicherung lehnte unsere Tochter als Versicherungsnehmer ab. Somit standen wir vor der Wahl, Storno oder weiter suchen. Wir suchten und wurden fündig. Die ELVIA-Versicherung bietet ganz unkompliziert einen Versicherungsschutz für chronisch Kranke, sowohl für den europäischen Raum als auch weltweit. Man braucht lediglich eine Bestätigung des Arztes, dass man die Reise machen darf. Aber auch dies erst im Falle einer Inanspruchnahme einer Leistung.

Ingeborg Kögler
Weigelsdorf

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo