Werbeschmäh: Bausparen

Wer rechnet da falsch?

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2001 veröffentlicht: 01.03.2001

Inhalt

8,25 Prozent Gewinn bei Wüstenrot
Schön wärs ja, aber....

Frau Rieder (Name von der Redaktion geändert) ist Bausparerin und verfolgte mit Interesse die Fernsehwerbung. Da versprach Wüstenrot einen Gewinn von 8,25 Prozent für das Jahr 2001. „Warum kriege ich bei meiner Bausparkasse nicht so viel?“, dachte Frau Rieder. Sie überlegte sogar, zu Wüstenrot zu wechseln. Doch – so stellte sich bald heraus – der vermeintliche Riesengewinn ist nur ein Rechenschmäh.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo