Wiener Städtische Versicherung

Kündigung mit Hindernissen

Seite 1 von 1

Konsument 10/2010 veröffentlicht: 14.09.2010

Inhalt

„Ein Fall für Konsument": Berichte aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Wiener Städtische Versicherung stornierte die Haushaltsversicherung doch noch.

Herr Berger war im Herbst des Vorjahres zu seiner Lebensgefährtin übersiedelt. Im Februar kündigte er schließlich die Haushaltsversicherung, die er für seine frühere Wohnung bei der Wiener Städtischen abgeschlossen hatte. Doch der Versicherer wies die Kündigung zurück, ohne Herrn Berger darüber zu informieren, wann und unter Einhaltung welcher Frist eine Vertragskündigung möglich wäre. Herr Berger schickte der Wiener Städtischen daraufhin am 3. April erneut ein Schreiben, in dem er seinen Versicherungsvertrag per 1. Juli 2010 kündigte.

Rechtzeitige Vertragskündigung

Doch auch diese Kündigung wurde zurückgewiesen. Die Begründung: Der Versicherungsvertrag (Ablauf 1. Juli 2010) werde jeweils um ein Jahr verlängert, wenn er nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Vertragszeit schriftlich gekündigt wird. Falls Herr Berger eine Beendigung des Vertrages zum nächsten zulässigen Termin, dem 1.7.2011 wünsche, ersuche man ihn, die Kündigung unter Nennung dieses Termins rechtzeitig vorzunehmen.

Herr Berger war zutiefst verärgert. Er suchte unser Beratungszentrum auf und bat uns um tatkräftige Unterstützung. In unserem Interventionsschreiben wiesen wir die Wiener Städtische darauf hin, dass Herrn Bergers erste Kündigung zumindest als feste Willenserklärung zu verstehen gewesen wäre. Sie hätte folglich spätestens per 1. Juli 2010 gelten müssen.

Haushaltsversicherung wurde storniert

Da Herrn Bergers „alte“ Wohnung aufgelöst war und seine Lebensgefährtin ohnehin (und übrigens ebenfalls bei der Wiener Städtischen) eine Haushaltsversicherung hatte, war die aktuelle Wohnung ja nun doppelt versichert. Und in diesem Fall wäre es wohl sinnvoller, Herrn Bergers Versicherungsvertrag zu lösen. Unsere Argumente stießen auf Gehör. Herrn Bergers Haushaltsversicherung wurde von der Wiener Städtischen per 1.7.2010 storniert.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo