Wohnbaugenossenschaften

Skonti retour!

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2000 veröffentlicht: 01.03.2000

Inhalt

Wohnbaugenossenschaften müssen Wohnungskäufern oder Mietern die Skonti weitergeben, hat der OGH entschieden.

Im Voraus müssen Wohnungskäufer oder -mieter Kaufpreis oder Finanzierungsbeitrag an die Wohnbaugenossenschaft entrichten. Die Genossenschaft zahlt damit die am Bau beteiligten Firmen. Die wiederum zeigen sich für das prompte Begleichen der Rechnung erkenntlich und lassen drei Prozent der Rechnungssumme nach. Diese Nachlässe (Skonti) sackten die gemeinnützigen Bauträger bisher ein.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo