Wohnfinanzierung

Der Weg zum billigen Geld

Seite 1 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/1999 veröffentlicht: 01.05.1999

Inhalt

  • Hypothekarkredite derzeit günstig wie nie
  • Fremdwährungskredite nur bei finanziellem Polster
  • Tilgungsplan erstellen lassen


Frühlingszeit – da beginnen nicht nur die Bäume auszuschlagen, sondern auch die Mischmaschinen zu rotieren. Und wer jetzt keinen Kredit hat, besorgt sich einen. Da ein Kollege eine Wohnung gefunden hatte, ihm aber noch 800.000 Schilling fehlten, hatten wir einen Fall zur Hand, um den größeren heimischen Kreditinstituten genau auf die Finger zu schauen: Was würden sie empfehlen? Vor allem bei Darlehen in japanischen Yen und Schweizer Franken, die in den letzten Jahren einen Boom erlebten, waren wir auf die Informationen gespannt. Bei unseren Besuchen in den Bankfilialen blieben wir anonym.

Spesenbelastung (Schweizer Franken pro Quartal) bei Fremdwährungskrediten

Buchungstext

Datum

Währung

Betrag





Manip. GEBUEHR

31.12.1998

CHF

10,09

SPESEN

31.12.1998

CHF

20,07

Bild: VKI