Wohnrecht

Wieder was Neues

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/1999 veröffentlicht: 01.09.1999

Inhalt

Am 1. September tritt eine Novelle des Wohnrechts in Kraft.

Sie bringt Änderungen beim Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (WGG), beim Mietrechtsgesetz (MRG) und beim Wohnungseigentumsgesetz (WEG).

Kleine Verbesserungen für Mieter

Für Mieter gibt es erfreuliche Neuregelungen: Wenn ein Mieter in seiner Wohnung Umbauten oder Zubauten (zum Beispiel eine Loggiaverglasung) selbst durchführt, folgte daraus bisher eine Mieterhöhung, weil die Nutzfläche dadurch größer wurde. Das ist nun nicht mehr der Fall, jetzt darf die Miete erst dann erhöht werden, wenn für die Wohnung ein neuer Mietvertrag abgeschlossen wird.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!