Zukunftsvorsorge von Robin Hood

Bonus statt Beratung

Seite 1 von 1

Konsument 1/2006 veröffentlicht: 08.12.2005, aktualisiert: 22.12.2005

Inhalt

Ein Bonus allein ist kein Kaufkriterium.

Keine Beratung

Fünf Prozent zusätzlich zur staatlichen Förderung von derzeit neun Prozent (ab 2006: 8,5 Prozent) verspricht der Vermittler Robin Hood auf seiner Website für die Zukunftsvorsorge der Generali Versicherung AG ( www.robinhood.co.at ). Robin Hood erklärt auch bereitwillig, wie er das macht. Normalerweise erhält der Vermittler eine Provision. Da Robin Hood ohne Werbung, Prospekte, Filialen, Außendienst etc. auskommt, kann die Firma einen Teil dieser Provision weitergeben. Der Kunde muss dafür auf Beratung verzichten und den Antrag online stellen.

Je nach Bedürfnis

Da es bei diesem Produkt um eine lange Bindung geht, sollte man sich das zweimal überlegen. Wollen Sie wirklich eine Zukunftsvorsorge oder ist nicht doch eine andere Form der Pensionsvorsorge für Ihre Bedürfnisse besser? Und wenn, ist dann wirklich die Zukunftsvorsorge der Generali am besten geeignet? Das beste Angebot ist gerade bei Versicherungsprodukten nicht leicht zu finden, weil die Versicherer in der Regel mit Informationen über die Kosten geizen. Ein unabhängiger Berater (Versicherungsmakler oder Vermögensberater) könnte Ihnen alle diese Fragen beantworten.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: VKI