Ärzte-Test: Wartezeit bei Facharztterminen

Erst zum Hausarzt

Seite 1 von 1

Konsument 4/2008 veröffentlicht: 21.03.2008, aktualisiert: 18.04.2008

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 2/2008.

Sinnvolle Vorgehensweise

In Vorarlberg schätzen die meisten Patienten die Vorgangsweise ihrer Hausärzte, sich vor einer Zuweisung an einen Facharzt ein umfassendes Bild der Beschwerden ihrer Patienten zu machen. Aufgrund ganzheitlicher Sicht unter Einbeziehung bestehender Vorbefunde und der oft langjährigen Kenntnis der Vorgeschichte seiner Patienten kann der Hausarzt eventuell schon mit einer Therapie beginnen oder gezielt weitere Abklärungen veranlassen. Daher ist der Verweis der Praxis Dr. Sprenger, vor direktem Kontakt eines Facharztes einen Hausarzt aufzusuchen, eine sinnvolle und im kostenbewussten Westen von Österreich eine gängige Vorgehensweise, die vielleicht über die Jahre auch in Wien zu einer besseren Finanzlage der Krankenkasse führen könnte.

Dr. Rudolf Brugger
Bregenz

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo