Aloe Vera

Der kleine Unterschied

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2002 veröffentlicht: 22.07.2002

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 6/2002

Die Behauptung, dass der Direktvertrieb der angeführten Produkte in Österreich untersagt ist, ist unrichtig. Nach § 57/1 Gewerbeordnung ist „das Aufsuchen von Privatpersonen ... hinsichtlich des Vertriebs von Verzehrprodukten“ verboten. Erlaubt ist allerdings der Direktvertrieb solcher Produkte am Gewerbestandort des Warenpräsentators. Ein Gewerbestandort kann dabei nicht nur ein Geschäft, sondern etwa auch eine für Veranstaltungen geeignete sonstige Räumlichkeit sein.

Bundesgremium des Direktvertriebs/
Wirtschaftskammer Wien

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo