Alternativmedizin

Boom bringt Artensterben

Seite 1 von 1

Konsument 2/2009 veröffentlicht: 05.02.2009

Inhalt

Zahlreiche Mittel der Traditionellen Chinesischen Medizin sind pflanzlich. Dadurch sind viele seltene Pflanzen vom Aussterben bedroht.

Das österreichische Lebensministerium und die Umweltorganisation WWF starten eine Aufklärungskampagne über die nachhaltige Nutzung. Näheres unter: www.wwf.at/Heilpflanzen .

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI