Anti-Aging-Präparate (Marktübersicht)

Kein Jungbrunnen

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2007 veröffentlicht: 20.09.2007

Inhalt

  • Wirkung der Inhaltsstoffe meist wissenschaftlich nicht belegt
  • Ausgewogene Ernährung beugt Alterung besser vor
  • Vorsicht vor Präparaten aus dem Internet

In unserer Konsument-Marktübersicht haben wir folgende Anti-Aging-Präparate analysiert:

Orgavital Twins Day Antiaging Kapseln
Orgavital Twins Night Antiaging Kapseln
Orgavital Anti Age Caps
Inversion femme
Dr. Böhm Resveratrol Anti Aging Dragees
Supradyn Vital 50 plus
Figureform® Anti Aging
natura fit® Beauty Kapseln
TerraSyn® Med Anti Aging

Jugendlichkeit bewahren

Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen: Der Alterungsprozess unseres Körpers lässt sich trotz aller medizinischen Fortschritte nicht aufhalten. Um sich „Jugendlichkeit“ im Alter zu bewahren, suchen viele Zuflucht bei sogenannten Anti-Aging-Präparaten. Bei in Drogerien und Apotheken angebotenen Produkten handelt es sich meist um Nahrungsergänzungsmittel (NEM). Diese lindern oder heilen keine Krankheiten und dürfen auch nicht entsprechend beworben werden. Dennoch kann auch ihre Einnahme mit Risiken verbunden sein. NEM sollten bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten nur in Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Keine großen Hoffnungen

Wer zu einem Anti-Aging-Präparat greift, sollte sich zudem keine großen Hoffnungen machen. Der beste „Jungbrunnen“ ist ein Lebensstil mit gesunder Ernährung und viel Bewegung. Oft ist die ausgelobte Anti-Aging-Wirkung der enthaltenen Substanzen wissenschaftlich nicht belegt beziehungsweise entfalten diese ihre Wirkung nur, wenn sie als Bestandteil eines gewachsenen Nahrungsmittels aufgenommen werden.

Hände weg von „Wundermitteln“

Besondere Vorsicht ist beim Bezug von Präparaten im Internet geboten. Hände weg von Produkten, die als Allheilmittel gegen eine Vielzahl verschiedenster Gebrechen angepriesen werden. Und keinesfalls sollte man sich von begeisterten Berichten angeblicher Anwender locken lassen. Ohne kontrollierte klinische Studien sind derartige „Erfahrungsberichte“ wertlos.

Neun Präparate

Wir haben uns auf in Drogerien und Apotheken erhältliche Präparate zur oralen Einnahme konzentriert, die mit dem Aufdruck „Anti-Aging“ ausgelobt sind. Dabei sind wir auf sieben Produkte gestoßen. Zwei weitere Mittel, die uns auf Nachfrage in der Apotheke ausgehändigt wurden (Supradyn Vital 50 plus und natura fit Beauty Kapseln), waren nicht explizit als Anti-Aging-Präparat gekennzeichnet. Im Folgenden stellen wir die Präparate vor und geben eine Einschätzung zur Wirksamkeit der Hauptinhaltstoffe.

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
9 Stimmen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!