Arzttermine verpassen

Leidige Unpünktlichkeit

Seite 1 von 1

Konsument 12/2006 veröffentlicht: 09.11.2006

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 10/2006.

Was steht mir als Patient zu?

Es wird immer wieder von Ärzten und der Ärztekammer betont, dass für verpasste Arzt- oder Therapietermine Pönalen eingefordert werden können. Das ist mir selbst schon passiert. Was aber steht mir als Patient zu, wenn ich pünktlich zu einem (vereinbarten!) Termin erscheine und zum Beispiel zwei Stunden warten muss – meine entgangene Arbeitszeit kostet auch was. Gut, es gibt immer wieder die Entschuldigung, dass Notfälle Vorrang haben, aber Notfälle sind gerade bei Spezialisten nicht unbedingt immer die Regel.

Karlheinz Bauer
Graz

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo