Blutdruckmessgerät von Salvatec

Medizintechnik bei Hofer

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 16.11.2010

Inhalt

Unser Test zu Blutdruckmessgeräten in der Dezember-Ausgabe (erscheint am 25.11.2010) war bereits abgeschlossen, als Hofer sein Modell in den Verkauf brachte. Wir haben uns das für 19,99 Euro erhältliche Oberarmgerät der Marke Salvatec hinsichtlich Bedienbarkeit und Ausstattung angeschaut.

KONSUMENT prüft Blutdruckmessgerät Salvatec von Hofer (Bild: VKI/Schreiner)

Der Messbereich beträgt 30-250 mm Hg (Millimeter Quecksilbersäule) und liegt damit im Bereich anderer Geräte, gleiches gilt für die Manschettengröße, die mit 22-32 Zentimetern ebenfalls im üblichen Bereich liegt. Insgesamt lassen sich 2x30 Messwerte speichern. Das Display ist relativ groß und übersichtlich, die Anzeige gut leserlich, wenngleich eine aktive Beleuchtung fehlt.

Die Gebrauchsinformation ist verständlich geschrieben. Es fehlt allerdings der wichtige Hinweis, dass bei ersten Benutzung an beiden Armen gemessen werden sollte, und für alle weitere Messungen der Arm mit den höheren Werten maßgeblich ist.

Die Handhabung (Einschalten, Speichern, Abrufen der Einzelwerte) wurde von unseren Probanden als einfach und unkompliziert beurteilt. Das richtige Anlegen der Manschette gestaltet sich dagegen ein wenig umständlich und bedarf der Übung.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
38 Stimmen

Kommentare

  • Blutdruckmessgerät von Salvatec gekauft bei Hofer
    von REDAKTION am 18.11.2010 um 08:10

    Wir haben das Gerät von verschiedenen Personen in Messreihen nochmals im Alltagsbetrieb prüfen lassen. Wenn man in Ruhe und entspannt misst, liegen die verschiedenen Werte relativ nahe beeinander (Schwankungen von 2-3mmm Hg liegen im Toleranzbereich, da sind auch andere Geräte nicht genauer). Dies gilt auch, wenn die Manschette nicht immer punktgenau in der gleichen Position sitzt.

    Zu Fehlermeldungen (E2) kommt es nur, wenn man den Arm bewegt. Das Anlegen der Manschette bedarf jedoch ein wenig Übung. Aussagen über die Messgenauigkeit bei herzkranken Personen können wir nicht machen, da unsere Probanden nicht herzkrank sind.

    Ihr Konsument-Team

  • Blutdruckmessgerät von Salvatec gekauft bei hofer
    von macman2002 am 17.11.2010 um 20:48
    habe heute diesen blutdruckmesser bei hofer gekauft. bitte herzkranke bitttte hände weg .diese gerät zeigt bei jeder messung unterschiedliche werte an . die armmanschette muss punktgenau angelegt werden und dann muss man glück haben wenn kein error erscheint . für messungen 1x in der woche wird dieses gerät genügen. morgen wird es zurück gegeben, mfg macman2002
Bild: VKI