CT-Risiko

Normales Röntgen vorziehen

Seite 1 von 1

Konsument 11/2004 veröffentlicht: 15.10.2004, aktualisiert: 20.10.2004

Inhalt

Die Strahlenbelastung bei CTs ist relativ hoch.

Computertomografie-Untersuchungen (CT) sind wertvoll zum Aufspüren von Gewebeveränderungen wie etwa Tumoren. Ganzkörper-CTs bringen aber eine bedeutsame Strahlenbelastung mit sich. Deshalb sollten sie sehr sparsam eingesetzt und ihnen – wenn damit das Auslangen gefunden wird – Röntgenstrahlenfreie Untersuchungen vorgezogen werden. ( science.orf.at )

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!