Erbrechen

Ursachen gibt es viele

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2004 veröffentlicht: 17.05.2004

Inhalt

Der Körper wehrt sich gegen Stoffe, die ihm nicht gut tun, und entledigt sich ihrer durch Erbrechen, aber auch die Seele kann alles „zum Kotzen“ finden.

Viele Ursachen möglich

Erbrechen kann vielerlei Ursachen haben: So kann es eine normale Reaktion auf übermäßiges Essen oder Alkoholgenuss sein. Morgendliches Erbrechen und Übelkeit vergällen nicht selten die ersten Wochen einer Schwangerschaft. Erbrechen kann einen nervösen Magen anzeigen, aber auch ein Ausdruck seelischer Probleme (psychogen) sein.

Psychogenes Erbrechen tritt auch in bedrohlichen oder Ekel erregenden Situationen auf, die Ängste auslösen. Manche Menschen bringen sich selbst immer wieder zum Erbrechen, nachdem sie sich mit Essen vollgestopft haben: Auch dies ist eine psychische Erkrankung (Bulimie) und sollte von klinischen Experten – Arzt und Psychotherapeut – behandelt werden.

Medikamente gegen Reisekrankheit

Manchen Menschen wird bei der Fahrt mit Schiffen, im Flugzeug oder gar im Auto übel. Gegen diese Reisekrankheit gibt es wirkungsvolle Medikamente. Übelkeit tritt aber auch bei organisch bedingtem Schwindel, der Menièrschen Krankheit, auf.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check