Freiliegende Zahnhälse

Zahnfleisch schrumpft mit zunehmendem Alter

Seite 1 von 1

Konsument 6/2001 veröffentlicht: 01.06.2001

Inhalt

Ich habe freiliegende Zahnhälse, aber mein Zahnarzt tut nichts dagegen. Er sagt, dass ich mir keine Sorgen machen soll. Jetzt fürchte ich, dass ich falsch behandelt werde.

Massieren zur Durchblutung

Es ist normal, dass sich mit zunehmendem Alter das Zahnfleisch zurückzieht. Regelmäßige gründliche Massage beim Zähneputzen verbessert die Durchblutung. Damit kann man den Prozess verlangsamen. Gegen freiliegende Zahnhälse gibt es kaum eine Therapie. Denn leider lässt sich das Zahnfleisch nicht einfach in die ursprüngliche Position zurückschieben.

Transplantieren möglich

Man kann zwar das Zahnfleisch transplantieren, aber das ist nur in extremen Fällen sinnvoll. Pasten und Lacke können empfindliche Zahnhälse für gewisse Zeit weniger empfindlich machen, sie beheben aber nicht das eigentliche Problem. Angst, dass Ihnen deswegen bald die Zähne ausfallen, brauchen Sie aber nicht zu haben.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo