Geburtenkliniken

Hausgeburt als Alternative

Seite 1 von 1

Konsument 11/2005 veröffentlicht: 13.10.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 10/2005.

Hausgeburt nicht getestet

Warum haben Sie nicht die Alternative zu den Kliniken getestet, die Hausgeburt? Mit einer Hebamme und einer guten Geburtsvorbereitung ist es in den meisten Fällen überhaupt nicht notwendig, das Kind in Krankenhaus oder Klinik zur Welt zu bringen. In den Niederlanden sind Hausgeburten die Regel, Geburten in Krankenhäusern oder Kliniken die Ausnahme.

Mark W. Miller
Wien

Ein Vergleich der Leistungen frei praktizierender Hebammen mit den Krankenhäusern ist seriöserweise nicht möglich.

Die Redaktion

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI