Gesund leben: Fußpilz

Fußpilz

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2000 veröffentlicht: 01.09.2000

Inhalt

Fußpilz ist ein Massenphänomen: Jede fünfte Person in Österreich leidet daran.

Alter Begleiter

Seit Urzeiten ist Fußpilz ein hartnäckiger Begleiter des Menschen und wandelt sich laufend. Eine aggressive Spielart verbreitete sich im Zweiten Weltkrieg mit den Militärs und Flüchtlingstrecks über die ganze Welt. Dieser Pilz gedeiht prächtig im feuchtwarmen Zehenzwischenraum. Häufig verursacht er eine leichte, seltener eine schwere Schuppung, die Haut rötet sich, die Füße stinken und jucken.

Unter die Nägel

Manchmal bilden sich Bläschen. Wird die Haut rissig, können sich noch bakterielle Infektionen einnisten. Bei vielen Betroffenen kriecht der Pilz unter die Zehennägel, verfärbt, verdickt und verkrümmt sie. Manche Gequälte können kaum ohne Schmerzen gehen, oft keinen Schuh mehr überziehen. Der Pilz kann Haut, Nägel und Haare am ganzen Körper befallen, geht aber nicht ins Körperinnere.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!