Goji-Beeren

Giftcocktail aus China

Seite 1 von 1

Konsument 2/2011 veröffentlicht: 13.01.2011

Inhalt

Goji-Beeren aus China werden im Internet als "nährstoffreichste Frucht unseres Planeten"oder "stärkstes Antioxidant der Welt" beworben.

Gojibeeren Der Konsum soll Gesundheit und Wohlbefinden steigern und sogar helfen, das Leben zu verlängern. Eine Untersuchung unserer Kollegen vom Schweizer "Gesundheitstipp" lässt jedoch erhebliche Zweifel aufkommen. Elf von zwölf in Supermärkten und Bioläden eingekaufte Goji-Produkte waren massiv mit Pestiziden belastet.

Die gefundenen Spritzmittel stehen im Verdacht, Krebs auszulösen, als Nervengift zu wirken und Fortpflanzungsstörungen zu verursachen. Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, sollte deshalb besser auf heimische Früchte zurückgreifen. Schwarze Johannisbeeren etwa stehen den exotischen Goji-Beeren, was den Gehalt an gesunden Inhaltstoffen anbelangt, in nichts nach.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
32 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo