Haustiere

Allergisch auf Minka

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2000 veröffentlicht: 01.03.2000

Inhalt

Etwa bei jedem fünften Allergiker ist Tierkontakt Auslöser von Beschwerden.

Ausschlaggebend ist die enorm verbreitete Haustierhaltung: Immer mehr Menschen leben mit Tieren unter einem Dach, oft genug in kleinen, schlecht belüfteten Räumen. Und nicht wenige teilen mit ihrem Haustier das Bett. Die Folgen dieser – nicht unbedingt artgerechten – Vereinnahmung von Tieren sind so bedenkenswert, dass manche Allergolog(inn)en sogar ein Haustierverbot wünschen.

Allergische Erkrankung

Das Problem: Oft löst ein neuer vierbeiniger oder geflügelter Mitbewohner eine allergische Erkrankung aus – etwa Dauerschnupfen von Atopikern. Die Betroffenen haben noch Glück, wenn sich die Symptome nur bei Kontakt mit ihrem Haustier, zum Beispiel einer Katze und ihren Artgenossen, zeigen. Viele reagieren jedoch nach einiger Zeit auf mehrere Tierarten.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check