Koloskopie: Darmuntersuchung

Schmerzhaft

Seite 1 von 1

Konsument 6/2009 veröffentlicht: 19.06.2009

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 2/2009.

Zur virtuellen Koloskopie möchte ich bemerken, dass ich eine solche im Dezember 2005 bei mir durchführen ließ und entgegen allen Versprechungen, dass diese schmerzfrei sei, unter entsetzlichen Schmerzen zu leiden hatte. Grund: Der Dickdarm muss zu besserer Erkennbarkeit wie bei einer normalen Koloskopie aufgeblasen werden. Ich werde in Zukunft also wieder zur traditionellen Methode wechseln (auch wegen all der anderen Nachteile, die Sie in Ihrem Artikel aufgezählt haben) und eine Sedierung mit Schmerzmitteln verlangen, da dies die aus eigener Erfahrung einzige schmerzfreie Methode ist.

Name der Redaktion bekannt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo