Koloskopie: Darmuntersuchung

Vorsorge-Aktion

Seite 1 von 1

Konsument 4/2009 veröffentlicht: 10.04.2009

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 2/2009.

Im Burgenland wird seit 2006 die landesweite Aktion „Burgenland gegen Dickdarmkrebs“ durchgeführt. Dabei werden alle 40- bis 80-jährigen Burgenländerinnen und Burgenländer jährlich eingeladen, einen Test auf okkultes (nicht sichtbares) Blut im Stuhl zu machen. Alle Personen, die einen positiven Befund aufweisen, werden in weiterer Folge koloskopiert. Im Burgenland gibt es damit österreichweit einzigartig ein strukturiertes Einladungssystem zur Vorsorge gegen Dickdarmkrebs, getragen von den Krankenkassen, dem Land Burgenland, den Gemeinden und der Ärzteschaft.

Burgenländische Gebietskrankenkasse
E-Mail

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo