Kosmetik

Ohne Tränen

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2000 veröffentlicht: 01.10.2000

Inhalt

Auch wer empfindliche Augen hat, muss nicht gänzlich auf Lidstrich und Wimperntusche verzichten.

Empfindliche Augenpartie

Nicht alle Frauen vertragen Wimperntusche, Lidstrich oder auch Fettcreme im Augenbereich. Betroffen sind vor allem Kontaktlinsenträgerinnen, Allergikerinnen und Frauen, die unter so genannten trockenen Augen (siehe dazu: Weitere Artikel - "Gesund leben") leiden. Damit haben vor allem Frauen im reiferen Alter zu kämpfen. Über 40 produziert die Tränendrüse weniger Tränenflüssigkeit, nach dem Wechsel schwindet wegen der Hormonänderung die Tränensekretion noch mehr.

Nicht drücken oder reiben

Alle Stoffe, die im Lid- oder Lidkantenbereich aufgetragen werden, können auf die Augenoberfläche und in den Tränenfilm gelangen. Dieser Tränenfilm ist sehr empfindlich. Schon das Hautfett kann ihn schädigen, mehr noch fetthaltige Lotionen und Cremen. Wer es verträgt, kann jedoch ruhig Gesichtsmilch oder Babyöl zum Reinigen verwenden, dabei aber niemals drücken oder reiben!

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!