Krebsfrüherkennung: Prostata

Heilung durch Operation

Seite 1 von 1

Konsument 1/2006 veröffentlicht: 07.12.2005

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 11/2005.

Biopsie durchgeführt

Ich bin 52 Jahre alt und habe gerade eine Prostata-Totaloperation hinter mir. Ich kann Ihren Artikel nicht ganz nachvollziehen. Ich habe zwar die beschriebenen Probleme (Inkontinenz und Impotenz), kann aber damit relativ gut umgehen, da ich weiß, dass ich keinen Krebs mehr habe. Ich habe im Krankenhaus einige Fälle erlebt, die als Folge einer Nichtbehandlung jetzt z.B. Knochenkrebs haben. Außerdem weiß ich nicht, ob ich es psychisch verkraftet hätte, mit der Diagnose Krebs ohne Probleme weiterzuleben. Seit sechs Jahren ist bei den Vorsorgeuntersuchungen der PSA-Wert jedes Jahr wesentlich gestiegen. Dieses Jahr schlug mir mein Urologe eine Biopsie vor, bei der festgestellt wurde, dass eine Probe krebshältig war.

Emmerich Spring
Internet

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo