Lichttherapiegeräte

Die Seele aufhellen

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2003 veröffentlicht: 16.10.2003

Inhalt

  • Hilfe gegen Winterdepression
  • Lichtkur für zu Hause
  • Drei Geräte lichttechnisch "gut"

Außen dunkel, innen finster

Wenn es draußen trüb und finster wird, verfinstert sich auch das Gemüt vieler Menschen. 10 bis 20 Prozent aller Europäer leiden an "Saisonal Abhängiger Depression" (SAD). Die Grenze zwischen Verstimmung und behandlungsbedürftiger Krankheit ist fließend (siehe dazu: Inhaltsverzeichnis - "Typische Anzeichen für Depressionen"). Leichte Stimmungsschwankungen im Lauf der Jahreszeiten sind jedoch üblich und normal.

Vorher zum Arzt

Zur Abklärung sollte man vor einer Lichttherapie den Arzt konsultieren. Denn es können auch andere Erkrankungen dahinter stecken, etwa Schilddrüsenunterfunktion, Unterzuckerung, Viruserkrankungen oder das Chronische-Müdigkeits-Syndrom.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!