Liebe

Hält gesund

Seite 1 von 1

Konsument 2/2003 veröffentlicht: 20.01.2003, aktualisiert: 04.02.2003

Inhalt

Zuneigung und Liebe als Krankheitsschutz.

Zuneigung und Liebe schützen vor Krankheiten: Wer sich als Kind geliebt fühlt, hat als Erwachsener weniger mit Bluthochdruck, Herzkrankheit und Alkoholismus zu kämpfen; geliebte Ehemänner leiden seltener an einer Mangeldurchblutung des Herzens; zuversichtliche Menschen werden seltener depressiv. Selbst wenn der Optimismus illusorisch ist, verlängert er – zum Beispiel bei Aids-Kranken – das Leben um Monate.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check