Medikamente in Online-Shops

Gefälschte Produkte

Seite 1 von 1

Konsument 8/2009 veröffentlicht: 27.07.2009

Inhalt

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Spanien

Die Verbraucherschutzorganisation FACUA hat bei den spanischen Behörden gegen 27 Onlineshops, die illegal mit Facua Spanien Logoverschreibungspflichtigen Medikamenten handeln, Anzeige erstattet. Verkauft wird alles, von Tamiflu bis Viagra, wobei es sich meist um gefälschte Produkte handelt, deren Einnahme die Gesundheit oder sogar das Leben gefährden kann. Zugleich fordert die FACUA eine Aufklärungskampagne für Verbraucher.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo