Medikamenteneinnahme

Wirkung je nach Tageszeit

Seite 1 von 1

Konsument 10/2009 veröffentlicht: 18.09.2009

Inhalt

Für viele Medikamente gibt es einen idealen Zeitpunkt zur Einnahme. Wird dieser beachtet, so erzielen die Wirkstoffe eine bessere Wirkung.

In der Regel liefert die Gebrauchsinformation exakte Anweisungen, wann und wie ein Medikament einzunehmen ist. Doch bisweilen sieht sich der Patient mit allgemeinen Formulierungen wie „einmal täglich einnehmen“ konfrontiert. Dabei gibt es für viele Wirkstoffe einen idealen Zeitpunkt der Einnahme.

Protonenpumpenhemmer (PPI) erzielen bei Reflux (Sodbrennen) über den ganzen Tag hinweg die beste Wirkung, wenn sie abends eingenommen werden. Bestimmte Schmerzmittel (NSAR) haben bei chronischen Schmerzen den größten Effekt, wenn sie etwa sechs Stunden vor dem Zeitpunkt verabreicht werden, an dem die Schmerzen am stärksten sind. Bei unklaren Anweisungen in der Gebrauchsinformation sollte man den Arzt befragen, wann die Einnahme eines Medikaments am effizientesten ist.

Inhalt
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!