Medizinische Fachmagazine

Unabhängikeit gefährdet

Seite 1 von 1

Konsument 7/2005 veröffentlicht: 22.06.2005, aktualisiert: 20.07.2005

Inhalt

Für pharmazeutische Unternehmen positive Forschungsergebnisse werden eher veröffentlicht.

Inhalte "gefärbt"?

In Großbritannien wird derzeit hitzig über die Objektivität medizinischer Fachmagazine debattiert, denn die für Pharma-Firmen günstigen Forschungsergebnisse werden eher veröffentlicht als ungünstige: Das Überleben vieler Magazine hängt von Inserateneinnahmen ab. (BBC)

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo