Mittagsschlaf

Zwischendurch gesund

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2014 veröffentlicht: 20.11.2014

Inhalt

Bleierne Müdigkeit nach dem Mittagessen ist kein Grund zur Beunruhigung. Um die Mittagszeit lassen Konzentration und Leistungsfähigkeit nach. Ein Schläfchen kann dann Wunder wirken und ist gesund (das Herzinfarktrisiko sinkt). Länger als 30 Minuten sollte das Nickerchen allerdings nicht dauern. Denn dann setzt die Tiefschlafphase ein und das Aufwachen fällt schwer.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo