Narkose

Überwachung

Seite 1 von 1

Konsument 6/2004 veröffentlicht: 17.05.2004, aktualisiert: 19.05.2004

Inhalt

Erinnerung an Schmerzen während der Operation.

Bei einem von tausend Operierten senkt die Narkose den Wachzustand nicht ausreichend – Betroffene können sich nachher an den Eingriff, die Gespräche der Operateure und die Schmerzen erinnern. Für viele Patienten ist das kein Problem, für manche wird diese Erfahrung zum Albtraum. Nun wurde ein Kontrollgerät entwickelt, das den Wachzustand misst und auf dem Monitor anzeigt. Durch Erhöhung der Narkosemitteldosis kann eine Traumatisierung vermieden werden. (Lancet)
Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo