Neues aus der Medizin

Konsument 11/2000

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2000 veröffentlicht: 01.11.2000

Inhalt

Krebs und Beruf

Die Behandlung von Krebs dauert oft monatelang. In dieser Zeit verlieren viele Betroffene beruflich den Boden unter den Füßen. Die Wiener Krebshilfe hat deshalb eine einmalige Job-Initiative gestartet: Krebspatienten, die durch langen Krankenstand um ihren Arbeitsplatz bangen müssen oder ihn bereits verloren haben, werden individuell unterstützt: Vorrangig ist die Erhaltung des Arbeitsplatzes, aber es wird auch Beratung und konkrete Hilfe bei der Suche nach einem neuen Tätigkeitsfeld oder einer neuen Arbeitsstelle angeboten. Betriebe werden über mögliche Unterstützungen beraten. Gefördert wird die Initiative aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ausgleichtaxfonds, vertreten durch das Bundessozialamt für Wien, Niederösterreich und Burgenland. Das Service ist für Krebspatienten kostenlos. Anlaufstelle des Projekts für Krebskranke und für interessierte Firmen: Telefonnummer: (01) 402 19 22-14.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check