Rauchverbot

Krebserkrankung

Seite 1 von 1

Konsument 4/2005 veröffentlicht: 22.03.2005, aktualisiert: 24.03.2005

Inhalt

Durch Rauchverbot weniger Lungenkrebserkrankungen.

 Lungenkrebserkrankung und Zigarettenverkauf

In Kalifornien wurde 1998 das Rauchen in öffentlichen Räumen verboten. Bis heute sind dort die Lungenkrebserkrankungen sechs Mal rascher gesunken als in anderen Bundesstaaten, die nicht über entsprechende Gesetze verfügen. In Irland ist der Zigarettenkauf sechs Monate nach dem Rauchverbot in Pubs um 16 Prozent zurückgegangen. (pte)

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Lebensmittel-Check