Sauerstoffwasser

Frischluft oder Flasche

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2002 veröffentlicht: 01.01.2002

Inhalt

  • Sauerstoffmangel durch trinken beheben
  • Heimgeräte nicht gerade billig

Dass Menschen, vor allem in der Stadt, an Sauerstoffmangel leiden, ist bekannt. Doch wer meint, diesen Mangel einfach durch Spazierengehen an der frischen Luft beheben zu können, muss sich von geschäftstüchtigen Zeitgenossen eines Besseren belehren lassen. So gibt es mit Sauerstoff angereichertes Wasser in Flaschen zu kaufen, oder es werden Haushaltsgeräte zur Herstellung solcher Wässer angeboten. Besondere Werbebemühungen galten zuletzt dem „Sauerstoffwasser Heimbereiter“ der Marke Oxywell. Es wird zum Okkasionspreis von 2498 Schilling (181,54 Euro) offeriert und ähnelt den bekannten Sodawasserflaschen, nur werden statt CO2-Kapseln eben O2-Kapseln verwendet.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check